NBWXZ

Du hast keine andere Wahl

Übersetzung Liu Solas chinesischer Novelle

Die 1985 veröffentliche, bisher unübersetzte, preisgekrönte Novelle gilt als erste moderne Novelle Chinas. Als inoffizielle Pflichtlektüre steht sie für das Leben der 1980er Jahre und ihr Titel für das „Catch-22“ einer ganzen Generation im China des „Kulturfiebers“ nach Mao und vor Tiananmen.

Die Novelle gibt Einblicke in das (auch heute noch) typische Leben und Denken von Studierenden in China. Als Besonderheit liegt jedoch der Fokus ausschließlich auf einer Komponistenklasse und ihrem Ringen um den eigenen Ausdruck, Stil und Weg.

Liu Sola (*1955) war selbst Mitglied der ersten Komponistenklasse des 1978 wiedereröffneten Pekinger Musikkonservatoriums, deren Absolventen (Tan Dun, Qu Xiaosong, Zhou Long) heute alle berühmte Exponenten des chinesischen Musiklebens sind. So lässt sich die Novelle auch als intimer Hintergrund zeitgenössischer, chinesischer Musikgeschichte lesen.

Das ensemble modern Frankfurt sowie das HKW Berlin haben unter dem Titel der Novelle die moderne chinesische Musik einem breiten Publikum bekannt gemacht, sowie die umstrittene Oper "The Fantasy of the Red Queen" der Autorin uraufgeführt.

Die Übersetzung durch mich ist von Frau Liu autorisiert.