Über mich

Komposition & Sinologie

Vorteil für den, der beides kann, denn die Synergien die sich aus beiden ergeben sind für Takt und den richtigen Ton von unschätzbarem Wert oder anders ausgedrückt: das geschickte Setzen von Noten auf ein großes Werk hin ist vergleichbar mit der Sorgfalt und Umsicht, die der Kulturmittler walten lassen muss, wenn er zwei Kulturen harmonisieren will.

Als studierter Komponist (Diplom) und Sinologe (B.A.) mit langjährigen Erfahrungen und hoher Sprachkompetenz bringe ich diese Qualitäten in jeden Kontext ein.

So wurde diese einzigartige Kombination schon vielfach mit Stipendien (Erziehungsministerium Taiwan, Cité Paris, BayChina u.v.a.) ausgezeichnet, mit Auftragswerken (z.B. Bayerischer Rundfunk, MDR) betraut und Einladungen (u.a. New York Festival of Lights, IMPULS) bedacht und erfolgreich in verschiedenen Universitäten (u.a. Würzburg, Xiamen) gewinnbringend für Studenten pädagogisch eingesetzt.

Johannes Grosz

Referenzen

  • Suhrkamp
  • FaCh
  • DKV
  • MitOst
  • DTKV
  • sino50
  • Chime
  • aurora
  • uni-hohenheim
  • RBS
  • Schweiz65
  • Uni-Xiamen
  • nyfol
  • wurzburg
  • cdap
  • AA.svg
  • dvfu logo en
  • Konfuzius-Institut
  • Goethe-Institut
  • Uni-Nanjing
  • NEU
  • BR
  • OeAD
  • HSK
  • MDR
  • Uni-Cambridge
  • baychina